132 Seiten

Hardcover

€ 14.90

ISBN: 978-3-942732-18-5

ET: Februar 2020

Presseinfo (PDF)

 

Leseprobe

 

Bestellen

John Kendrick Bangs

Der scheinbare Idiot

Roman

Originaltitel: The Idiot

Aus dem Amerikanischen von  Benjamin Alt

 

Neuengland, zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts. Jeden Morgen treffen sich die Bewohner von Fräulein Smithers’ exklusiver Pension für Gentlemen zum gemeinsamen Frühstück. Unter den Gästen befinden sich Herr Mentor, ein Pädagoge der alten Schule, Miteigentümer der Pension und Fräulein Smithers’ frischgebackener Ehemann; Herr Weißkragen, der örtliche Pastor; Herr Winkelzug, Jurist; Doktor Kapsel, Arzt; ein unbenannter Bücherwurm sowie ein älterer Herr, der gerne zu tief ins Glas schaut. Diese äußerst gebildete aber allgemein recht langweilige Gesellschaft wird jeden Morgen von einem jungen Börsenmakler aufgemischt, der mit viel Fantasie, Wortwitz und sprachlichem Geschick die bodenständigen Ansichten seiner Tischgefährten wieder und wieder in Frage stellt. Jedes der zwölf Kapitel besteht aus einem Tischgespräch, welches üblicherweise durch ein kreativ-absurdes Gedankenexperiment des Idioten angestoßen wird. Gesprächsthemen sind unter anderem Poesie, Architektur, das Rauchen oder die Schauspielerei – und in jeder Debatte zeigt der Idiot seinen Zeitgenossen mit unerschütterlicher Eloquenz ihre Grenzen auf, provoziert und stellt unbequeme Fragen, die auch im einundzwanzigsten Jahrhundert nichts an ihrer Relevanz verloren haben, häufig zum Nachdenken und immer zum Lachen anregen.

 

In Der scheinbare Idiot rechnet John Kendrick Bangs auf satirische Weise mit der Gesellschaft seiner Zeit ab. Sein alter Ego, der Idiot, zeigt seinen Zeitgenossen mit unerschütterlicher Eloquenz ihre Grenzen auf, provoziert und stellt unbequeme Fragen, die auch im einundzwanzigsten Jahrhundert nichts an ihrer Relevanz verloren haben, häufig zum Nachdenken und immer zum Lachen anregen.

 

Mehr über J.K. Bangs

Pressestimmen

"The Idiot," continues to be as amusing and as triumphantly bright in the volume

called after his name as in "Coffee and Repartee".

Evangelist, New York

 

"Mr. Bangs continues in the manner of Oliver Wendell Holmes with a difference to report the conversations at the breakfast table in the boarding house of Mrs. Pedagog, who was formerly Mrs. Smithers, and The Idiot is still, as it were, the protagonist. One must be just in the mood for nonsense to properly appreciate Mr. Bangs's humor."

New York Times Review, 1895

Leserstimmen

 

"This book reminds me of A Confederacy of Dunces and Catch-22. It's as relevant today as it was a hundred years ago." Amy Allen, Goodreads. 22. Juli 2017.

 

"Very witty and humorous." Josiah Richardson, Goodreads, 03. November 2018.



Netzwerk